Laborkühlschrank.info

Navigation & Einstellungen

Die Kühl-Hotline:
030 / 77 22 044

  1. Startseite »
  2. Ergebnisliste »
  3. Herafreeze 88 Liter-Truhen »
  4. HFC390 BASIC

Heraeus® HERAfreeze® HFC390 BASIC, -85 °C, 88 Liter

Das Gerät ist nicht mehr lieferbar. Bitte kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Produktmerkmale

Technische Daten

Inhalt*88 Liter
Artikel Nr.HFC390BASIC-V
Temperaturbereich-50° bis -85° C
Innenmaße (HxBxT)431 x 483 x 431 mm
Außenmaße (HxBxT)1156 x 760 x 766 mm
Gewicht188 KG
Abschließbar?Optional
Temperaturanzeige?Ja
Potentialfreier Kontakt vorhanden?Ja

*Bei der Inhaltsangabe und den Maßen handelt es sich um Herstellerangaben. Einige Hersteller verwenden Brutto- andere Nettoliterzahlen

Allgemeines zur Produktgruppe "Herafreeze 88 Liter-Truhen"

Stabile Lagerbedingungen für biologische Proben

Heraeus® HERAfreeze® HFC390 Ultratieftemperatur-Freezer wurden für die Langzeit-Lagerung von biologischen Materialien entwickelt und sind in einem breiten Anwendungsspektrum in Life Science, Krankenhaus und Industrie einsetzbar.
Die Geräte verfügen über ein hochentwickeltes, mikroprozessor-gesteuertes Kontroll-, Alarm- und Überwachungssystem
und sind mit einem Alliance™ Kühlsystem ausgestattet.


Alliance-Kühlsystem:
• HERAfreeze® HFC390 ist mit einem hochentwickelten Kaskadenkühlsystem ausgestattet. Das System verfügt über zwei hermetische Copeland-Kompressoren.
• Nur FCKW-freie, handelsübliche Kühlmittel sind im Einsatz.
• Zeitgesteuerte Verdampfungs- bzw. Spülzyklen sorgen für optimalen Kühlmittelfluss und erhöhen die Lebenserwartung des Kompressors.


Alarm- und Kontrollsysteme (TOP-Version):
• Die HERAfreeze® Performance-Alarmfunktion zeichnet kurzzeitige, sowie Daueralarm-Meldungen auf und alarmiert den Benutzer.
• Sollwert-Sicherheits-Funktion durch Schlüsselschalter für die Sollwert-Verriegelung schützt vor unautorisiertem Verändern der Einstellungen.
• Sollwerte für akustische und visuelle Über- und Untertemperaturalarme können über das Display eingestellt werden.
• Warnleuchte bei Ausfall des Batterienotsystems.
• Warneuchte bei Spannungsabfall.
• Warnleuchte zur Überwachung der Lüftung weist auf verstopften Luftfilter hin.
• Eingebauter Spannungsverstärker.
• Alarm-Fernüberwachung.
• RS-232 Interface.
• Batterie-Back-up für Mikroprozessor-Kontrollsystem.

Fehler und Änderungen vorbehalten. Die Abbildungen können teilweise von den tatsächlichen Geräten abweichen.

Laborkühlschrank.info ist eine Seite der M.u.T. Labor GmbH - Ihrem Labor-Fachhändler aus Berlin.